Japan (fast) ohne P. Krebs
gesünder essen
Dorf der Hundertjährigen
DGE

Seite 2  

Essen Sie richtig

Kann gesunde Kost das Krebsrisiko senken? Ja!

Ausreichendes und gutes Essen –
noch vor wenigen Jahrzehnten war dies in Deutschland keine Selbstverständlichkeit. Viele erinnern sich noch gut an die bitter arme Zeit nach dem 2. Weltkrieg. In den 50igern wurde noch viel gehungert.

Heute verursacht nicht der Mangel, sondern Überfluss an Nahrung Probleme.
Zu viel und dann noch vom Falschen, womöglich noch kombiniert mit zu wenig Bewegung, dies macht nicht nur dick, sondern auch krank:
Die Wahrscheinlichkeit steigt, zuckerkrank zu werden oder an Bluthochdruck oder anderen Herz-Kreislauf-Leiden zu erkranken.

Immer mehr Wissenschaftler sind sich einig:
Das Krebsrisiko ist mit den Ernährungsgewohnheiten und dem Körpergewicht eng verknüpft!




Datenschutzerklärung Kontakt Impressum