PSA Wert
Rektale Untersuchung
Biopsie
Gleason Score
T N M Tabellen
Bildgebene Verfahren
Therapie Entscheidung

Früherkennung und Diagnose

Prostatakrebs ist häufig!

Nach neuesten Untersuchungen kann es Sinnvoll sein schon mit 40. mit den Vorsorgeuntersuchungen zu beginnen. Spätestens mit 45 Jahren sollte Mann unbedingt zum Urologen gehen.
Das Prostatakarzinom ist die häufigste Krebserkrankung beim Mann ab dem 50. Lebensjahr.
Jährlich erkranken daran allein in Deutschland ca. 60.000 Männer, 12.000 Betroffene sterben an Prostatakrebs.
Entscheidend für die Heilung ist die frühzeitige Erkennung des Prostatakarzinoms. In Deutschland wird hierzu die Vorsorgeuntersuchung ab dem 45. Lebensjahr angeboten.
Achtung! Ein erheblicher Teil der Patienten mit Prostatakarzinom hat keine Krankheitsanzeichen.



Datenschutzerklärung Kontakt Impressum